Lebenstürme an der Mosel –besondere Beobachtungen im Bild festhalten

Lebenstürme an der Mosel –besondere Beobachtungen im Bild festhalten

Lebenstürme an der Mosel –besondere Beobachtungen im Bild festhalten

Die Foto-Challenge #meinlebensturmmoment wird bis zum 31. August 2022 verlängert. Sobald der Frühling naht, gilt es, Fotoapparat oder Handy zu greifen und sich auf den Weg zu den über 100 Lebenstürmen im Moselgebiet zu machen. Den tollsten Aufnahmen von besonderen Erlebnismomenten am Lebensturm winken attraktive Preise.
Das DLR Mosel und die Regionalinitiative Faszination Mosel möchten die Menschen in der Region nicht nur dazu motivieren, Lebenstürme zu bauen. Vielmehr kann jeder mit ein wenig Geduld und Vorsicht die sich hier ansiedelnden Tiere beobachten und neue, ihnen bisher unbekannte Arten kennenlernen. Um die tierischen Bewohner der Lebenstürme in den Fokus zu rücken, hat das DLR Mosel bereits im letzten Jahr zu einer Foto-Challenge unter dem Titel #meinlebensturmmoment aufgerufen.

Der ursprüngliche Abgabetermin wurde auf den 31. August 2022 verlängert, um noch mehr Menschen die Gelegenheit zu geben, ihre eigenen Naturerlebnisse rund um einen Lebensturm im Bild festzuhalten.
Jeder Moselaner, jeder Gast und jeder Hobbyfotograf ist eingeladen, die Lebenstürme einmal genau zu beobachten und seinen persönlichen Lebensturm-Moment fotografisch festzuhalten. Dabei ist es egal, ob es sich dabei um den selbst erbauten Lebensturm im eigenen Weinberg handelt oder um einen, an dem man beim Wandern oder Spazieren vorbeikommt. Alle sind aufgerufen, ihre eigene, ganz persönliche Perspektive zu zeigen – von einer Eidechse beim Sonnenbad, Wildbienen, die im Lebensturm ein- und ausfliegen oder von Schmetterlingen, die umherflattern. Jeder kann bis zum 31. August 2021 bis zu drei Fotos unter www.lebendige-moselweinberge.de einsenden.

Weitere Informationen zum Projekt „100 Lebenstürme für die Mosel“ mit einer praktischen Anleitung zum Bau eines eigenen Lebensturms und den Teilnahmebedingungen der Foto-Challenge finden Sie unter: www.lebendige-moselweinberge.de.

Kontakt:
DLR Mosel, Martina Engelmann-Hermen, Martina.Engelmann-Hermen@dlr.rlp.de, 06531-956-156

(c) Martina Engelmann



Faszination Mosel
X