Unsere Familie

Faszination Weltkulturerbe

Der Verein „Weltkulturerbe Moseltal e.V.“ stellt sich vor!

Es sind die herausragenden Zeugnisse der Geschichte der Menschheit und der Natur, die mit dem Emblem des UNESCO-Welterbes ausgezeichnet werden: Baudenkmäler, Städteensembles, aber auch Industriedenkmäler und außergewöhnliche Naturlandschaften werden durch das Welterbekomitee unter besonderen internationalen Schutz gestellt. Mit dem im Mai 2014 gegründeten Verein „Weltkulturerbe Moseltal e.V.“ haben sich motivierte Akteure auf den langen Weg bis zu einer möglichen Anerkennung des Moseltals als Weltkulturerbe gemacht. Die Mosellandschaft mit dem reichhaltigen kulturellen Erbe, das uns die Kelten und Römer hinterlassen haben, die vielen romanischen und gotischen Kirchen und Klöster, fachwerkromantische Ortschaften bis hin zu der Terrassenlandschaft für den Rieslinganbau machen die Mosel so einzigartig und einmalig – und damit zu einem Fall für die Anerkennung als Weltkulturerbe!

Kann sich das Moseltal eines Tages mit der Auszeichnung „UNESCO-Weltkulturerbe“ schmücken? Bereits seit vielen Jahren werden die Möglichkeiten um eine Anerkennung in den Reihen kommunaler politischer Akteure als auch in gesellschaftlichen Gruppierungen wie der Weinbruderschaft Mosel-Saar-Ruwer diskutiert. Um einen ersten Schritt in Richtung Welterbe zu unternehmen, wurde am 19. Mai 2014 der Verein „Weltkulturerbe Moseltal e.V.“ aus der Taufe gehoben. Zwischenzeitlich hat der Verein über 60 Mitglieder.

Moseltal –
das Weltkulturerbe

Stärkung der historischen
und kulturellen Identität

Das oberste Ziel des Vereins ist die Anerkennung der Moselregion als Weltkulturerbe. Der Verein will seinen Beitrag zur Stärkung der regionalen historischen und kulturellen Identität im Moseltal leisten. Dazu hat er sich vorgenommen, mittels Bildungs-, Informations- und Öffentlichkeitsarbeit die Werte der Kulturlandschaft Mosel bewusst zu machen, um so den Welterbegedanken allgemein und das Verständnis sowie die Akzeptanz für eine mögliche Antragsstellung zu fördern.

Zu Beginn lag der Fokus auf der Anerkennung der Gemeinnützigkeit für den Verein, der Werbung von Mitgliedern, der Öffentlichkeitsarbeit sowie der Herstellung von Kontakten zum Land. Des Weiteren wurde in Zusammenarbeit mit der Hochschule Trier ein eigenes Logo für den Verein entwickelt. Im Jahr 2019 stand die länderübergreifende Kooperation mit Frankreich und Luxemburg im Mittelpunkt. Die LEADER-Regionen an der deutschen, französischen und luxemburgischen Mosel haben sich zusammengeschlossen um gemeinsam Projekte für das Moseltal auf den Weg zu bringen. Weiterhin hat der Verein im Herbst 2020 zwei Gutachter mit der Bewerbungserstellung für die rheinland-pfälzische Tentativlistenauswahl beauftragt.

Möchten auch Sie Teil des Vereins „Weltkulturerbe Moseltal e.V.“ werden? Dann werden Sie Mitglied! Weiterführende Informationen erhalten Sie unter www.welterbe-moseltal.de oder per E-Mail an info@welterbe-moseltal.de.

Projekte

Woche der Artenvielfalt 2022

Die Woche der Artenvielfalt, die vom 1. bis 9. Mai 2021 stattfinden sollte, wird zum Sommer der Artenvielfalt. Auf Grund der aktuellen Lage der Corona Pandemie muss die Regionalinitiative Faszination Mosel die Aktionswoche in der bisher geplanten Form leider absagen.

Trockenmauerbaukurs für Mosel-Winzer

In Zusammenarbeit mit dem Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Mosel bietet die Regionalinitiative „Faszination Mosel“ Trockenmauerbaukurse für Winzer im Weinanbaugebiet Mosel (einschließlich Saar, Ruwer, Sauer und Lieser) an.

Kontakt

Weltkulturerbe Moseltal e.V.
Endertplatz 2
56812 Cochem

Faszination Weltkulturerbe
Faszination Mosel
X